Ein gesundes Marathon-Brot

Marathonläufer und Inhaber der Confiseur Bachmann AG Matthias Bachmann weiss, worauf es bei der Ernährung im Hinblick auf einen Marathon ankommt. Er setzt in den Wochen vor dem Lauf auf eine vollwertige Ernährung. Zu diesem Zweck hat er eigens ein Marathon-Bropt entwickelt. 

Der Körper eines Marathonläufers braucht Energie, damit er stark und leistungsfähig sein kann. Energie nimmt der Körper insbesondere in Form von Kohlenhydraten auf. Und hierfür ist Brot ein wichtiger Lieferant.

Ein reichhaltiges Brot für den Ausdauersport

Das von Matthias Bachmann entwickelte Marathon-Brot ist nicht irgendein Brot, sondern ein original Pain Paillasse rustic der besonderen Art. Pain Paillasse rustic ist ein aromatisches Vollkornbrot. Es ist luftig und leicht feucht, da Confiseur Bachmann als Lizenznehmer von Paillasse Marketing SA ein Spezialmehl verwendet und den Teig mit wenig Hefe bei tiefen Temperaturen lange aufgehen lässt. Das Brot ist leicht verdaulich, weil die Hefe ausgegärt ist. Das Besondere an diesem Brot sind die beigefügten Trockenfrüchte, welche reiche Vitamin- und Mineralstoffquellen sind. Für den Marathonläufer übrigens sehr wichtige Nahrungselemente. Das Marathon-Brot ist Bestandteil von Matthias Bachmanns Ernährungsprogramm, der pro Jahr 3-4 Marathons bestreitet. 

Erhältlich in allen Bachmann Fachgeschäften

Das gebackene Powerbrot ist das ganze Jahr erhältlich an allen 20 Bachmann Fachgeschäften unter dem Namen Pausenbrötli. 
Das Nettowicht ist 110g und benhaltet auf 100g:
Kalorien 293, Fett 7,5g, Kohlenhydrate 43, Protein 11,  Es ist Laktosefrei und beinhaltet folgende Zutaten:
Weizenmehl, Wasser, Haselnüsse, Aprikosen getrocknet, Sultaninen, Weizenmalzflocken, Haferflocken, Meersalz, Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Roggenmehl, Gerstenmalzmehl geröstet, Hefe