Chatzestreckerli - Oder wie die Spezialität zu ihrem Namen kam

Wussten Sie, dass die Luzerner im Volksmund auch Chatzestrecker genannt werden? Der Begriff stammt vermutlich daher, dass sich auf dem Fussweg zwischen Luzern und dem berühmten Wallfahrtsort Einsiedeln die Hügelkette «Chatzestrick» befindet. Wollten die Luzerner also früher zu Fuss nach Einsiedeln pilgern, mussten sie diese überqueren und wurden deshalb fortan «Chatzestrecker» genannt.

Eine süsse Versuchung, welche ihren Namen den Pilgern verdankt, wird in unserem Traditionsbetrieb mit viel Leidenschaft hergestellt – die berühmten Luzerner Chatzestreckerli. Wir haben bei unserem stv. Chef Konditor Philipp nachgefragt und erfahren, wieso die Chatzestreckerli so beliebt sind:

«Unsere Chatzestreckerli sind eine Spezialität, welche unsere Kundschaft seit Jahrzehnten schätzt. Der einzigartige Karamellgeschmack und das leichte Honigaroma harmoniert einfach perfekt mit der fruchtig säuerlichen Note der Aprikose und dem feinen Wienerwaffelboden, welcher einem auf der Zunge zergeht»

 

Und wie wird die Spezialität hergestellt?

«Auf den gebackenen Wienerwaffelteig kommt eine hauchdünne Schicht Aprikosenkonfitüre und eine Mischung aus genau 4 Zutaten. Zucker, Milch und Rahm werden karamellisiert und von Hand unter die knackigen Mandelblättchen gehoben. Danach wird die süsse Masse auf dem Wienerwaffelteig ganz gleichmässig verteilt. Die perfekte Backzeit rundet das Handwerk der Spezialität ab, denn ist sie zu kurz, werden die Chatzestreckerli zu weich und bei zu langer Backzeit wird die Masse bitter. Es ist also Fingerspitzengefühl gefragt. Bei der Herstellung achten wir besonders auf hochwertige Zutaten und backen die Chatzestreckerli für die bekannt hohe Qualität sogar zweimal. Ein hübscher Wellenschnitt gibt den Chatzestreckerli ihre bekannte Form»

Chatzestreckerli eignen sich perfekt als traditionsreiches und zugleich trendiges Mitbringsel, das ganz bestimmt für Gesprächsstoff sorgt. Und weil man nie Dinge verschenken sollte, die man nicht selbst probiert hat, sind unsere Chatzestreckerli das Produkt des Monats Juni – probieren lohnt sich nicht nur für Naschkatzen.